100 Jahre Boeing – Kurzstrecken-Jet Boeing 737

William Boeing gründete am 15. Juli 1916 die Pacific Aero Products Company, die am 26. April 1917 in Boeing Airplane Company umbenannt wurde. Der erste große Auftrag an das junge Unternehmen erging nach dem Eintritt der Vereinigten Staaten in den Ersten Weltkrieg mit der Bestellung von 50 einmotorigen Wasserflugzeugen des Typs Boeing C für die […]

Weiterlesen

Horten Delta-Jet in Argentinien

Kurz nach seiner Ankunft in Argentinien im Frühjahr 1948 begann Reimar Horten seine in Deutschland sehr erfolgreiche Reihe von Nurflügelflugzeugen weiter zu führen. Wie der ehemalige Chefkonstrukteur von Focke-Wulf, Kurt Tank, war Reimar Horten Angestellter der Firma Fábrica Militar de Aviones (FMA). Als Erstes entwickelte Horten sein zweisitziges Segelflugzeug Ho XVa fertig. Drei Maschinen mit […]

Weiterlesen

Navy-Trainer T-2 Buckeye

North American gewann die Ausschreibung von 1956 und wurde von der Marine für den Bau des zukünftigen Strahltrainers ausgewählt. Die Konstrukteure griffen bei ihrem Vorschlag auf die von ihnen entwickelte J-1 Fury sowie auf das Propeller-Trainingsflugzeug T-28 Trojan zurück. Dabei wurden von der Fury die Tragflächen und von der Trojan das Cockpitlayout und die Steuerung […]

Weiterlesen

Flugscheiben der Luftwaffe

Kreisflügler sind, zumindest theoretisch, schon vom Beginn des Motorflugs an, von den Konstrukteuren entworfen worden, wobei sicher das Beispiel des fliegenden Bierdeckels oder der Diskus Pate standen. Natürlich ist der Flug solch einer durch Drehung kreiselstabilisierten Scheibe etwas anderes als der eines „Normalflugzeugs“ mit kreisförmigem Tragflächenumriss. Aber ein erhöhter Bauaufwand und aerodynamische Nachteile verhindern auch […]

Weiterlesen