Der geheime Höhenjäger Mjassischtschew M-17

In der Zeit von 1956 bis 1977 wurde diese Art der militärischen Aufklärung zunehmend ausgeweitet, allein 4112 Ballons wurden in diesem Zeitraum über der Sowjetunion registriert, wovon 793 abgeschossen werden konnten. Die Ballons waren mit Luftbildtechnik und automatisierter Datenübermittlung ausgestattet und waren für die sowjetische Luftabwehr in den großen Höhen kaum erreichbar. Zur Bekämpfung eines […]

Weiterlesen

Effektivität von Jagdfliegern des Zweiten Weltkriegs

Als Maßstab für die Kampfeffektivität eines Jagdfliegers des Zweiten Weltkriegs wird gewöhnlich die Zahl der von ihm in Luftkämpfen abgeschossenen Flugzeuge genommen. Natürlich hat ein Flieger, der 100 Flugzeuge abgeschossen hat, fünfmal mehr für die Sache seines Landes beigetragen, als einer, der 20 Flugzeuge abgeschossen hat. Doch die Anzahl der vernichteten Flugzeuge ist ein quantitativer […]

Weiterlesen

Wo blieben Italiens Bomber?

Als Italien an der Seite Deutschlands am 10. Juni 1940 in den Zweiten Weltkrieg eintrat, verfügte das Land mit der Regia Aeronautica über die weltweit drittstärkste Flotte an mehrmotorigen Bombern. Unter den kriegführenden Nationen war dies sogar (nach Deutschland) die zweitstärkste Luftmacht. Die Sowjetunion, welche zahlenmäßig die größte Bomberflotte überhaupt besaß, war damals noch neutral. […]

Weiterlesen

MiG-19 – der Sprung über Mach 1

Die MiG-19 war ein in vieler Hinsicht überragendes Flugzeug. Da der Beschluss zum Beginn der Serienfertigung am 17. Februar 1954 gefasst wurde, war die MiG-19 das zweite in Serie gebaute Überschalljagdflugzeug der Welt. Die amerikanische Konkurrenz F-100 befand sich schon seit Ende 1953 in der Produktion, wurde aber Ende 1954 gegroundet, nachdem strukturelle Schwächen aufgetreten […]

Weiterlesen