Gepostet vonfliegerrevuex

Die Technik der Focke-Wulf Fw 190

Die Technik der Focke-Wulf Fw 190

Vom Gegner gefürchtet, war die Focke-Wulf Fw 190 eine stark bewaffnete Kampfmaschine und konnte schwere Treffer verkraften. Der Schlüssel dazu liegt in der genialen Konstruktion von Kurt Tank. Ein Vergleich mit der Messerschmitt Bf 109 zeigt die Vorteile beider Maschinen.

Weiterlesen

Radar-Krieg im Westen

Radar-Krieg im Westen

Der Luftkrieg im Westen wurde nicht nur zwischen Piloten ausgefochten. Im Geheimen wurde um die technische Überlegenheit beim Radar gerungen. Nicht weniger als das Schicksal vieler Flugzeugbesatzungen hing davon ab.

Weiterlesen

Antonows „Bienchen“ in der DDR

Antonows „Bienchen“ in der DDR

Das kleine Verbindungsflugzeug Antonow An-14 mit Kurzstartfähigkeit für schlecht ausgebaute Plätze flog auch als Transporter bei der NVA.

Weiterlesen

FliegerRevue X 71

FliegerRevue X 71

Die Technik der Focke-Wulf Fw 190 Vom Gegner gefürchtet, war die Focke-Wulf Fw 190 eine stark bewaffnete Kampfmaschine und konnte schwere Treffer verkraften. Der Schlüssel dazu liegt in der genialen Konstruktion von Kurt Tank. Ein Vergleich mit der Messerschmitt Bf 109 zeigt die Vorteile beider Maschinen. Rammjäger der Luftwaffe Im verzweifelten Kampf gegen die alliierten Bomber griff die Luftwaffe zum Mittel des Rammstoßes. Bei Kriegsende stürzte sich am 7. April 1945 ein ganzes...

Weiterlesen

FliegerRevue X 70

FliegerRevue X 70

Der Rammstoß im Luftkampf Als letztes Mittel zur Vernichtung eines Gegners im Luftkampf gingen Piloten dazu über, diesen mit dem eigenen Flugzeug zu rammen. Diese radikale Taktik wurde in vielen Nationen und Epochen angewendet – oft fanden die Flugzeugführer dabei den Tod. Besonders häufig rammten sowjetische Piloten Flugzeuge der Luftwaffe. Daran scheiterte die Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg Als moderne und schlagkräftige Luftstreitmacht mit gut ausgebildetem Personal trat die...

Weiterlesen