Fliegerrevue Extra 25

JFIF;CREATOR: gd-jpeg v1.0 (using IJG JPEG v62), quality = 90 C     C   " }!1AQa"q2#BR$3br %&'()*456789:CDEFGHIJSTUVWXYZcdefghijstuvwxyz w!1AQaq"2B #3Rbr $4%&'()*56789:CDEFGHIJSTUVWXYZcdefghijstuvwxyz ?m]UI$s5$W߅$㻍PKxAk3Ry;Wyc^m2d } qi5/\ 9_鶟w6/-&)a*۸ֿ*d;c{BMr}.'V^G*I'u9=ܟG~xBlhanVM:c" ܖ3k.]sۼ^-;~`k<ϖ$#u=;,?Om^+f*\{c>Z.-cw{h.QOUώ4%x4*nܟmr$n9WkǾ5Ѧ}kIzYP/0,@..Rq5xWғ1ont{].HIs~};j?eeoM,tT;U漛JIi{~ꆙ}\u[BDdI Rt >-TO7zdYu$u5F2!soj{$O, Kc?<Z]'Koxh3Sk7%m^ ࿅ Ʈ$զMϢD$W|S{g&}Ka>e+ʈv("=c<ռgE#Gl{v> 䲁7%9z&ǧ4~&IYđ#<+:;NFH +KyeYkZӼM(4O!t-[jI :=x/~+yuM6Mӎ-͏ؑ AkqFN~gf8}o S}SYjz|M Rkx\o"(@ZI8%&'M75׺s뺬d-ŭ*!%Q1Tn_ďXx/ڊYjnYJaB00`1|)az2[Iy$ȮCzOVO|澡#߳|er_:?Z+?o=qiq^?+΅J׽))=ޚgX̾#ԥ+v~OFyZ6R.z~_=B8+OEHsu=MD*;Bu)B3iE|G5[_4?uZܽ=ѻ/+Y\qnTr M}{<%i]ƏYA zKR1[dYA,N|;W1 ŠVqjMIcM?֍j[%dgxz4Y5jVU(d2\HSW|A"ټ#VBc^#k]3*|p9*; z?fVtֵƹd7f3[C^ l-6Z@g37(1\y>]Mk*>.Z_xbm#̲.N ׸xKg~i g]FV#cߓ_:W錢I7%>'rL[Kkѯc!$rZ Te̯ii'=4 XR&ku/P4Q#1g]~Pc $Vfn|񏂟wW sWx&O j>TL6NKA 'KΧ?}k5=wh!GaZtJ,=[*Lp)'98M]fYzV3fRj+(ʒC85^byޮ˘UC&3S*@lds32G]!\H χ Oji?hy5IO1pqƹ>Ք ISk}Mv$#/@+Zr~NѧȊ})f۩f,FMnL?Ɗs /O2qrhqmsm1SNljk#.H}P&յق7" axjvstJ6g\rTw|Z]Kᧀ4K9neN\QIxowzG}'Kӑnw$p' |/졦n.|w][:4j`$4q)b8V?Yn?kRM8sƿ&ҼMoǺeO5 Եy8#ߥh+s.5>Ӝ{Rv0w fvǖO@=ঙqaQbJp]Ա;N![@nf=`=jeڕ:MuWk~Wv83vwk%柤xtiRB=eb1w' l|#4 9u[O"*~P"&yWMg7T "1p2>5^?tj9XjcW*Nd;UIBv($ܒ.m:OEZۻE1Bq/_ZȺ\,B@UbOσ#ojvC,JswiqWzƿdf>|c!ᇣ\ʞa` Kk]̥R)j4X>5yu#PI@G732 cY=k/?v^EV;[:T)?.N~oof(v`>x'CgH&,j7ɾ5Ӳ4.I!Q;Ky`¶Rm^G;|7o:Fⷱ#I`()A˾Ngk\5_~);YGȆ4Eeeeiù.K )|&ީ,ڷ+!,1n[D ױ7Z44 Bv N:O泔^񃒱 m:ψF%ٶ(A'\zǟu B/,{V׊DFKu6>5N;bQ)1Wd,sqwsf%bWv=j?y6o[7l`#wµa,ڲ?`Ǧy5lU`՗qt6OXG>#\5k1iCyXVt9^o㏌[>AۧCdsqa%-mFEj ܫnVUe%tǖA8qִ6ZSz߈5&5y$h?wqc&KdVʂoMIh6u_x<{<-1PT8m9ĞP#W1yĿ.OkKUS <.|9 7LZBvr6w Gs*֒ѕ^h6|Ohqš~'ggLcp=whz| ~Wak鷋C۞N;T5Zž?'J{CEˮ/į\xzΗj/j 7g=Fpqq_|yzE3nS0cNp2kJ-B |1*L]A7wSȿgٓ4iu"޽~c. FBy<=m-sGy!@7g)MKmI%dq\s,1T'*J;Q&o=𹙞f\i`mQڔ}qM%E-i<-\(fֵ*FyqH'WI'+k[!]NS :OQoi]T5T\Zi[^l2q+cF+4bvI^&>R)2 |#Y/Xg"jT'xkJS|-Ҋ0wEwW"i,n8sX25fy$ \}+E4Qs!N*+y:&>e)[ώ2ArI`n=* F{{TY8Y9=ico+$I2جoMaq<7k0u9e+?{CHٟnEzUOM@N,w ۍkOc6=kk:xJ.1eXǯ Ru8_$^mCYkB-Xn,d[A ($}|oSH=Deu 0UA[+tb[x%21^=Ƕ 7I+B=>U6{j{eޛu mT s3ӿWn.F:ezךYCx^9fgAF@#']Zp#gRsWk'1IWw')9:]'(y|]`~?ࢣZ?7u 4[KgcƧw~`'ҹk\ɯE80]CfP ,.px{vX[ik}1LF7nasX*I?9t{xܚ\)آRĪST6oYZdreTGM-uFh_ƫsh2mj1m]2*pjo|xim~پEX±*ǁV6=-R =*;mȤU8ܯ i[6u[ٍ6[7Ac,~ZWr{`0JN6Jۧg ;c)RUSr_IY'dZZVVgkY#9-7;Q`09~?#^^x"[R08-OsMZufڌ xpE! ?S/g_[4zj`)NMiS2J=toC#XΗ^犳r}\Q{?~>\xg#L:nQ 8+*WDD>iK ݢIիR[ONzwum $+s3>:κ[{tXՂfl#\yPS_EKf~UhErfA2yLK[AcOg{6CݗC/#[GXѓҫdE{e˝(NnH=zSGO!e!tUo44PK*5cNt՗WYx9⣾ĈHx؆Sc5BOXW!@ ʧwBZ eGkV'ך} L؉+:үvWԣFVXAjGo|:f9Fs8Vd1hAœw\ybq9=V4:F:k|)AvryCIF3_NRvMZuR躺ЬV?) ʻ^V%Y VGAIMlx3GtZ(6躑`]#R]We5_DEO-Aޮ'$_SrI蹨CX= 酉fvQGzyQ6VQդ dw`1+74}:ITa(ʿh Y<(4Sm_4uBn\Q^WggM+p]ދ)`2e,!£g51J +-.zeNQ0XƬ/})(Zjom.iMH⧂M ]y8;BCpAUe|:g+3R,2 oG<sp}:#>m4M iji;yL;UDAuC,Q-ŻqҳTΛjr[w}X'ԡJta/JjUvu++i$'qp@*-e{Ebqr"z5RxO>]s ׸x;SP#sN(1'$?_Ock QVv?EgY,,rmK'NN{{xbl1)bFHZ7QO"Fk9W;O&0pGpYl-6 ΕfNmZ:75($9.:SnnD"N2yy&l\bBjmpP'ǵvGTSoF̅,~Xג)Yd\1>}km$ UQIVSѠ'TUX}wST>N[/c쌋9Sp68'SQxiO- p `ăbgiOOٗ[oqjUT <~s^ub V(h3wnpv=lM*.*nZ/6mJ&V oW%PHd c޼sI>իxgR/ʛoR-9nB8ɯ_ 2jR#c/" 6q́!b[rpixw?h{jV7R2[$EF en9=s˜J1uka{qo! Vt1<;W_/$;w.Bs1ni>w-!̉e1'Qy&ViZ7+we9OTNI菣5Y&~0-=OU%֓ᶳ8bxڴsKiZ1%ďBk+YIlEEnl=ЖۼV<#v`g~Fe0(XNz 3PxWO?Дs@&$!'w_#7^ ޸MOZYx5Q>%ޮZNcXcU98vL֔\{d5u37/^K_isZ'%2ǽlߝ:Q[{:]Gs"hh~S9fp 9~h>|KQiB9m/õ;2,Cp!u-[ӯK-2%8@=N8nmo4"ŷ!3IH[p#`pHi'h.oU`ԯ-k ,m+K[j(<*I5W4IrÛױK!n|/u? <|=֞n*=838 ݀k_/<9wsyXtg,J;w#ҾEONO\xڦK8g$G&qnDX@G&cOgK⏅׆t=Yd9L.72 xxjsUk='c%JQQ{_}>_k7fu|a7 e@ Bx9ZR\k:/gP! dgxǎ?e }Uu VjtF눌YeNюbWY5ߊg|r.ՠ0F%"-dd Tb57Mkg<2”ZPi߶m&-FR{.VsC!b?H@E֮hW>,ZMGUK9d3H!e¦)m+\Nӭ£$]ӣZ=Ն%D0j -3ں=t~9+xx#+Xn6F *9ixS~j>/_Z펒5v4Cg3Jaoo%O{Ro](QKKy[BƓ~逢_2cB_\,xI7O>ƩuCŚwznFSVɘ#ړ,tz}YYMg =30I<ەT/O;2)-$k[6>}2GQtո%+kg$9ױիh^iex{5ymA$PsIoƾ!=n7_s:ZYtZ\JVq:~ G=i;K{ n 9Ty.nh6ӊc0J<ЋT|rTVWׯM-s4d> H=! ӵA<( c۞iKkC\]kÎb9^|¿7|!~)//[UVѝmKh6ѝ͖ +QC/Oךg5}OԢn$P1*C79kfU)U}m۷=4 :hkGO&)Ҭ voA+'-4~[Rx)Ahʆ$kmS|>ğLjt*/Incуs$#bT+te 㚪^O+SNS"u9 %8d2F S|L7s^ԫv>kGG| $-BDިĉN7#'ם)gvEUV]R !_~ ׵LwЦCv7 ~}'rO[Mme6s"U(09(nܮ3=s_RJ)+ꩻz=O[C ӳ8, 2q8;'q'9?CC}yu궋l"# `sG—uK Җgjk{-5 -tu;WEđ+)eU@<c_j/\ ڎ5ߓv,aڳc&v~3Xi q.}3VNx+{Y[q~i< A [9z~̿,O)[Eل])\Fo<"uipJ"8<s'rg&#ƻ/.?Ҭ?4?g.]:=63nmVDݢQ>TF~/Z[2 Kr >^VXC^A,V ?h5~ ^ݵjppZfİQ=qP#OM9Nr_3 x/ggan%Kz@"YBzV2)-Z @-"֬"% ͌cvӧ(x\lj|gmn5u"j%xƫ9~NYOvLBxR¶6ZNrR{w3АO#g'Q.ٔv3+s_u:E:I+1~>x:㦥<lԌ1X/}ƾ f^ό?|c{Z)ĖWI&XRP`X8cU𶟧i>nu^]]`n$?w cL,u-jKm)|Ƭ 9 en xY%Vi:ތZKXHyۿ7[f|ωDWzmnt#ી9:k=B)ҭDwducOZ ZaQ-KQ0Si4& xVFд005۳^0;qj)&Џ,c{ xA8UjZ>#4:.Ϳ.٧C;^ڝpY&?J5{l-IRHf^ꪵoퟢ\GuimFF6I?xg8^_*I/ě><}+\\3 GH Td#Ӟ+,׌|I>{%IQ$Y \F,}q^ľ"|HVnO{\`۳"*I9#ՋOOqtr.}c?9U889:$vc3{mׂu. !u@;Aׯxj?ۈ"wDȊ]t .[|[HOi(Ӽ$H$D/"phc>X5QHDyGGTuZ|>z> Mi]ڛ#I*R2H9i{oIT.q 9\}r̖2I|x-coke5E$е.B.@.C{F+Uvфf{=ŭ%",K6cEtf>ޮ֓I4`+&$zZZߎ~#vjS[YUŪش8y V inҾ#m.%mU!# `gܹ Z1ՙ×Dg^}Q[j?O^4bp$vLK ؐ~:QH5=69 @O@t_EWEkhW%ٟ0gs~"'$zO5KG{8 ,2M~Y$\]zG抣JjݯDž?r[ĺfOW+]jCm \7Nӂpk[O wq}(UU`gg|#$>_Ze,_e*t UiW|siη415%*< eUOҾ2hpYolY)308n9zVOե+d 8׸9Noմ'E,o%_.ODt2!mUv9<>rՑhJ?JthDf[ U zW]Jԯ帷mK|dwcsT8dm&Mʿ6P1N0yo}|ҭI%eu4NㆯouieQW:R(p+f (z*"Q+7ţ_:i+nvKc(!"\93+?kUqQEx$ ZO)Z(>Ok^LCOrD1x5?VQEtQEFliegerrevue Extra 25
»Fliegende Aale« – Deutsche Torpedobomber im Ersten Weltkrieg

(Ulrich Israel) Bei der Schiffsbekämpfung aus der Luft hatten sich sehr schnell alle bisher erprobten Bomben – da zu leicht – als wirkungslos erwiesen. Auch die Treffergenauigkeit gegenüber einem manövrierenden Seeziel genügte bei weitem nicht. Den Ausweg sah die Führung der Kaiserlichen Marine in der Entwicklung torpedotragender Flugzeuge. Nach vielerlei Improvisation kam es 1916 und 1917 in Ost- und Nordsee zu einigen wenigen scharfen Einsätzen, wobei die Erfolge allerdings gering blieben, nicht zuletzt ausgelöst durch den Mangel an Torpedos. Dennoch war eine neue Waffengattung geboren.


MiG-21 in Schwarzafrika und Amerika

(Holger Müller) Zwischen Ende der 1950er- und Anfang der 1980er-Jahre wurden im südlichen Afrika die alten Kolonialmächte durch nationale Befreiungsbewegungen verdrängt. Die Sowjetunion und China waren zur Stelle, um die neuen Verbündeten mit Militärtechnik zu versorgen. In großer Stückzahl verfügbar und dank ihrer Robustheit für den Einsatz unter schwierigen Bedingungen prädestiniert, wurde die MiG-21 zum meistverbreiteten Kampfflugzeug der Region. In Lateinamerika stand Kuba im Brennpunkt der weltweiten Systemauseinandersetzung – zuerst als Schauplatz und dann als einer der eifrigsten Akteure. An vorderster Front flogen MiG-21 unter eigener und fremder Flagge. Dabei waren Kubas MiG-21 nicht die einzigen in Amerika. Ausgerechnet der große Gegner USA beschaffte das Muster über verschlungene Wege zur Konfrontation seiner Piloten mit dem potentiellen Gegner.


Die deutschen Bordflieger – Teil 4 ab 1968

(Helwin Scharn) Nach dem Zweiten Weltkrieg sollten fast 40 Jahre vergehen, bis deutsche Kriegsschiffe wieder über bordeigene Luftfahrzeuge verfügten. Die heutige Bordfliegerei fand ihren Anfang 1968 und unterscheidet sich von jener der vorangegangenen Epoche schon organisatorisch: Personal und Luftfahrzeuge gehören wieder zur Marine. Ein zweiter wesentlicher Unterschied ergibt sich aus dem technischen Fortschritt: Waren »Dickschiffe« auf den Einsatz von Starrflüglern angewiesen, so findet Bordflugbetrieb auf deutschen Kriegsschiffen heute ausschließlich mit Hubschraubern Sea King Mk 41 und Sea Lynx Mk 88A statt.


Die Airlines der CIA: Civil Air Transport – Teil 1

(Albert Grandolini/Marc Koelich) Eine kurz vor dem Zweiten Weltkrieg von einem Amerikaner in China gegründete Lufttransportgesellschaft geriet bald in den Strudel der sich überschlagenden politischen und militärischen Ereignisse. Aus kommerziellen Frachtflügen wurden Truppentransporte, und als 1948 der Bürgerkrieg ausbrach, stand das Unternehmen bereits im Dienst des Auslandsgeheimdienstes Central Intelligence Agency (CIA). Bis Januar 1950 führte die Firma zivile und paramilitärische Einsätze in China durch. Ihre Mitarbeiter gehörten zu den letzten Amerikanern, die nach dem Sieg Mao Tsetungs das chinesische Festland verließen.