Luftstreitkräfte der Roten Armee in Polen 1939

JFIF;CREATOR: gd-jpeg v1.0 (using IJG JPEG v62), quality = 90 C     C   " }!1AQa"q2#BR$3br %&'()*456789:CDEFGHIJSTUVWXYZcdefghijstuvwxyz w!1AQaq"2B #3Rbr $4%&'()*56789:CDEFGHIJSTUVWXYZcdefghijstuvwxyz ?<25}8*jiw6QB (Rc8="xpqۡ..R5%\5n-OC]ܶ CDzvth r:r_4Zڍyecǡ5w>-Wv۲<20$bxURYDy)lS3J=c⦡+ 7G;X CXM* c98ݞ+_Kumc)}vd$=O4iw&kYr} jN&_19+/;9m+(e?*4j8> NI*1g^so@t{UyBL< Wx [ -ɖEs_?>^[I6c'ڻ~%VdB^Klg?j|dWtOYOiy#:؀䎕 ?fC^o$';W~?JO,tԛƻˠ$MǓz]Q؃ p,3yh^ U_ n5%//u_="$/}ǵT>%ŪF6#0ApS^aFѧip} lrO9'=릳ҤB,XZoሬm7[Qi9O4ہ3-x!m ?گsXBɤ]os 6r$|?X+[UfE w$31[ꍬXYFiB88c5^,)Yip'{xJWtգkÒ@>UA¨^4}jG @@R)h+']ŎO[for+v-#U @iV$ ­3K@ KE5GRi EZ(XxGKS-r%E)(KږLqKQGz(() )(c_,|iQ2" q9Gs^7yp4 Lt Hj(Φ;6nYD=*+3Ev>uRRW3oo,$R($ߍ&m*ND+)n`=uPB%T3`"ǃ4x^k&R%О݌r r׫6#o oxoQF bl@sԺ)1˖#: (<-'zZJZ)(h@ KEBhh4;Aiy<FCϡ_1iдn`3\gUUg|txw۫>΃MPRV{- T@⹭'+m/% -,mY{WVGmmkrWǗ('kȼ-*g񶕧MO(0 ʞ䏥oi>?zi7jVX5!OAwK w %?o:e!͸td}8-ī*vK ϥ~qEj3|:Zޥ5֧Hʪw"Hs@%: ڀ>~$p[eZpyQ8^$|a+MqhuTazYV:EI-+E^&'o|5Wsaa[db\$c3@i/~vzYEͥ~\BOJ,:?~"kWR5v9(4QLyuwsC-q qk:_%#b%ܫr( /MLjYDyw+d TPxw>AxJ<d-yي$}B1Ggik0̇;K qX^A+ˑɝT8©{>?X0h*1/w GE{=İJ K;^om&[v=5q 濴ozΣèG- pF~te~_k^+<]j/"Tȸ\8l1@~+ӯ?,-n`I-tca*- ygp^6gyt8<\0!d9?K~!Ei-5xu8#jpr 돂10,ς5:u>7] 2cAݜqҿo|gO|D%Ikv2.ւ&QMÃ0kj V;x$b}#ΒQJI5:?f=#6v7(CgҾOطܾ8y-2RHڿOe7hPw1b .{4~fmmT>7WkJ.UelDH=h'jnGZF-}MI@\(iu!) ?(Ur1ڥMbsr3mfIƒnWݞqJ듖Vk.|>yּ]y.ѢVlyG4ާnOl%| XOy<޼϶@IPT4~!G09G5kdjl^]/pR?Z5w}!"E$}1"ׇys&W:eQ82g͒OOZLxÖvWZ孬57 c+g#:׮>|M@ņ;*Es&g sRNT)WP-ԙτ/25/ UL~5J࿊#{A5[kew) J/٣o k4COEkDHF밑 ݟ^xUka톱}l4*[h-F (5MUVw$MsJe&E"=.@gNI$q_B,EmkI@4G~>񽼌|"|rEt}2dWȖ^3<-Z\SUpW^A A}qqҀ>S}2:R%gˍb'hkδW,!a;Ėla3ڙv+9]־47:kaX5Y_[#b;{kvRwtW׫ 8@=0}j\ k;d\q_<]q[X nU=sٳyL-mAICeJϿZYbk4<#`F]Ei'P#<^+_KDꭽ;OE,mIq>^+A~ \B 1-~\p(O! .}ֶ㫫,,;NN6X"# xxouzOV[kv< 2 gL+ޥޟQ!:+lh2, \̖d9(ϻp#v*[6t} l8q1om6ӝB0x}Mw0S H~[yY,4s1.MoW, C-~KƖǎ_owlnNRB`>LwcSӎl6?2J$iwq 8⏆Mּ ;*qgd{W u;˽f4ubȌ.!4=(?f_w>.;=ݟHCˡɒmW_;Јee U#9Rrמ|3GuxoS'מ6X*A}kៅ$xjuk[`J[t;rRIo@F&ydWkBq屼H;֎liJHHܼ689㎸~+R n?a_\OZ͊$D%4aT6$WM=Qs8I!W+8^]|v٭a2%9r+[*5-$!F2Q_2׺9$E|e-\d9pq^ïJf{zT+HV0w=?:b񽿆KK7 sx>k{S<͇wb!TX8OCHϙH *8ogc2ƫ {Vޛ˦9DpּZ#D]vlyur\xeDOG~qZ6La@@*=vbG]VgӮ$rxa?ЊKǖv/=G6VH2`. +#\E‹؃†dztzSף[:='R'9RX; ;L>mx]Á} !d #vGڥ`Bpk˾A$9ksڬzw޾NI=;9W$̡u?- u +Ў?!@Zx#ë#hn 1ԿC {$ ;2J$:K&+duEx& Jva' zns+Cӧ$ <Б 2;fK߷,noy2 ~^Q 0 ן€>U>eٲDLF<>/,s^LDy$kt+b>wc7[wd:+MR['+|cک+V_ qP) ^ ,ftdl\?=qe`Ƕ?m@v _Lg ϐ N?QUdbGEր'ʼa!`3Tp7;|ǚqqxT2N9H@@  9;,8^APɎ*1מ֙p6nO$q ;ǂ`wzmMlHvmI޸%;\` ^aPhΎ7*HoG`9 FQx$vʴ5ˉnwHvz#80p8e͎ݨSh8=ɋ\._UQxj\+8#\g4?{ * ҷ.Pi*$j/sY[;:3=[OٛG€-SU$"nC >xyți2{vO7!,6giZyeg+}=̧?NjՙJ#`x%}jJ2KFq-Nvg= a f2 L)q# 0Q=j5,9Q15eICt@ k8ݙvbs@bx^$qSvgɢVo,Oɱpx[<3'5p`NIҀo# qڢiڬR3^@>%ɐ&ݬ PIF mnMn5'sU{ô@5δ9H FYIe+ܰր+7夑s@<{ə0SzVd L}*8eAW^g+Qh6Ϙ9$RG:IlCbG$r}IncfsِΤ7M߱Գpx8?Ρ`FSϵ*,Wp-8 ,wrJ@zʌz.6+{qSY]%2䃑ha1r;dQUDl* b*uzLVl) mE%V1ENWGzt]쬧 :EU V($uZ:{c(btQELuftstreitkräfte der Roten Armee in Polen 1939

Während es zum Überfall Hitlerdeutschlands auf Polen am 1. September 1939 eine Fülle von Material gibt, hüllt sich um den sowjetischen Anteil an diesem Krieg immer nochweitgehend Schweigen, vor allem, wenn es um nähere Angaben geht. Besonders von russischer Seite wurde und wird auch heute noch die Definition„Krieg“ abgelehnt. Stalin rechtfertigte den Überfall als notwendigen Schutz für die Ukrainer und Weißrussen auf polnischem Gebiet. Offiziell wurde in Sowjetzeiten der Einmarsch als „Befreiungsfeldzug der Roten Armee in der westlichen Ukraine und in Weißrussland 1939“ dargestellt.
Die Bevölkerung hätte „ihre Befreier jubelnd begrüßt“.

In den Dokumenten der Roten Armee wird von einem „revolutionären, rechtmäßigen Krieg“ gesprochen. Der militärische Zusammenstoß mit polnischen Truppenteilen, die Widerstand leisteten, erscheint als Ergebnis der antisowjetischen Haltung einzelner polnischer Offiziere, die sich dem Vordringen der sowjetischen Truppen entgegenstellten. Es sprengt den Rahmen dieses Artikels, auf die politischen und diplomatischen Seiten dieses Krieges einzugehen. Es gibt auch heute nur wenige russische Historiker, die sich um eine wahrheitsgetreue Darstellung bemühen. Ihre Veröffentlichungen bilden die Grundlage dieses Artikels. Ergänzt werden muss aber, dass die Quellenlage zu einigen Fragen, wie Verstärkung der Kräftegruppierung, Einsatzplanung der Luftstreitkräfte, Einführung der Gruppierung in den Kampf keine eindeutigen Aussagen zulässt.

Zur Vervollständigung muss auch gesagt werden, dass nach der Revolution 1918 das sich noch im Bürgerkrieg befindliche Russland der Bolschewiki bestrebt war, seine Einflusssphäre nach Westen zu verschieben, um eventuell eine proletarische Revolution in Deutschland auszulösen. Polen dagegen versuchte seine…