Hs 126: Henschels vielseitiger Hochdecker

Eine modifizierte Vorserienmaschine Hs 122 A-0 wurde als Hs 126 V1 im Herbst 1936 aus der Halle gerollt. Ohne die für die Serie geplante durchsichtige Schiebehaube, nahm der Prototyp der Hs 126 dann die Werkserprobung auf. Da der geplante Sternmotor Bramo Fafnir 323 A-1 nicht verfügbar war, wurde die Hs 126 V1 mit dem schwächeren […]

Weiterlesen

Konkurrent der MiG-21 – die Suchoi Su-7

Am 7. September 1955, also noch vor der MiG-21, startete mit der Su-7 das erste sowjetische Jagdflugzeug mit einer Geschwindigkeit größer als Mach 2 zum Erstflug. Ab Anfang der 1950er-Jahre flogen Strahlflugzeuge der ersten Generation mit hohen Unterschall-Geschwindigkeiten und Kanonen- oder MG-Bewaffnung. Die wichtigsten Vertreter waren die amerikanische F-86 und die sowjetische MiG-15, die im […]

Weiterlesen

F-80 Shooting Star in Deutschland

Nachdem sich  zwei gegen Kriegsende nach Süditalien abgestellte YP-80A recht gut bewährt hatten, unternahmen die USAAF den nächsten Schritt zur Einsatzerprobung ihrer neuen Düsenjäger in Westeuropa. Zunehmend zeichneten sich Spannungen mit den Sowjets an den damaligen Demarkationslinien ab, denen begegnet werden musste. Zwar hatten die Y/P-80A beim Serienanlauf diverse Probleme, die mit vielen Abstürzen verbunden […]

Weiterlesen

Messerschmitt Me 262 als Nachtjäger und Schulflugzeug

Zu den Sorgen, die im RLM im Zusammenhang mit den neuen Düsenjägern diskutiert wurden, gehörte, ob die Jagdflieger die Umstellung von ihren Propellermaschinen auf die empfindliche Technik des Strahlantriebs in vertretbarer Zeit schaffen würden. Der Bereitstellung des Düsenjägers für die Einsatzverbände der Luftwaffe würde eine eingehende Erprobung von Vorserienflugzeugen durch erfahrene Frontpiloten vorangehen. Diese würden […]

Weiterlesen