Das Erbe der Siebel-Flugzeugwerke

Für den erfolgreichen Aufbau einer eigenen Luftfahrtindustrie griff man in der DDR auch auf die Kompetenz der ehemaligen Siebel-Flugzeugwerke zurück. Als Maschinen- und Apparatebau Schkeuditz trug das Werk z. B. seinen Teil zur Entwicklung des Verkehrs-Jets 152 bei. Wenig bekannt ist die schon Anfang der 1950er-Jahre umfassende Planung des Aufbaus einer Luftfahrtindustrie in der DDR. […]

Weiterlesen

Sowjetische Jagd nach deutscher Raketentechnik 1945-1946

Wie im Flugzeugbau nutzten nach dem Zweiten Weltkrieg vor allem die Sowjetunion und die USA das Wissen deutscher Spezialisten auch im Bereich von Raketen mit Flüssigkeitstriebwerken. Es wurde eine der wichtigsten Bestrebungen sich diese Technik anzueignen, ihrer Erfinder habhaft zu werden und auf dieser Basis in kurzer Zeit eigene Raketentechnik zu entwickeln. Die politische und […]

Weiterlesen

Das Scheitern der Armée de I’Air im Jahr 1940

Den französischen Luftstreitkräften standen im Frühjahr 1940 starke deutsche Kräfte der Luftwaffe gegenüber, die vor allem über Kampf­erfahrungen verfügten, die von den Franzosen noch gemacht werden mussten. Der deutsche Angriff auf Frankreich, Belgien und die Niederlande im Mai 1940 ist als klassischer Fall des Blitzkriegs in die Geschichte eingegangen. Der schnelle Zusammenbruch der französischen Armee […]

Weiterlesen

Schul- und Reiseflugzeug Arado Ar 79

Arado und andere deutsche Hersteller entwickelten in den 1930er-Jahren moderne Volksflugzeuge, damit die Motorisierung der Gesellschaft auch in der Luft fortschreiten sollte. Die Arado Ar 79 ist ein typischer Vertreter dieser Klasse. Über die gefertigten Stückzahlen der Ar 79 gibt es sehr unterschiedliche Angaben. Es wird von 50 bis 70 Exemplaren ausgegangen. Von diesen wenigen […]

Weiterlesen