Focke-Wulf „Langnase“ – der beste Prop-Jäger der Luftwaffe

Kurt Tank hatte Anfang 1942 begonnen, in Gedanken einen Nachfolger für die Fw 190 zu planen. Durch eine Revision der Bauweise sollte die Produktion vereinfacht und sollten mehr Flugzeuge gebaut werden können. Allgemein hatte sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass der Krieg nicht wie gehofft eine kurze Aktion werden, sondern in eine langanhaltende Produktionsschlacht münden würde. […]

Weiterlesen

Die DC-9 und ihre Nachfolger

Auch wenn die europäischen Flugzeughersteller bei der Entwicklung und dem Bau von zivilen Strahlflugzeugen mit der De Havilland Comet (Erstflug 27. Juli 1949), der Caravelle von Sud Aviation (Erstflug 25. Mai 1955), der britischen BAC 1-11 (Erstflug 20. August 1963) und der sowjetischen Tupolew Tu-104 (Erstflug 17. Juni 1955) gegenüber den Amerikanern die Nase vorn […]

Weiterlesen

Fairey Fox in Peru

Unter Vermittlung des Völkerbundes trat am 25. Mai 1933 ein Waffenstillstand zwischen den beiden um Grenzgebiete kämpfenden Parteien Peru und Kolumbien in Kraft. Für ein Jahr sollten die Waffen schweigen. In dieser Zeit wollte der Völkerbund entscheiden, wem die umstrittenen Gebiete zugeschlagen würden. Diese Kampfpause wollte Peru unbedingt nutzen, um sich mit neuen Waffen auszurüsten. […]

Weiterlesen

PZL M-18 Dromader Agrar- und Löschflugzeug

Die von der polnischen Firma PZL-Mielec gefertigte M-18 Dromader kann durchaus als eine Ost-West-Kooperation bezeichnet werden, die mitten im tiefsten Kalten Krieg stattfand. Die Geschichte der M-18 beginnt anfangs der 1970er-Jahre, als sich bei PZL-Mielec ein Konstruktionsteam unter Leitung von Mag.-Ing. Jósef Oleksiak in Kooperation mit der US-Firma Rockwell-Standard an die Aufgabe machte, ein Agrarflugzeug […]

Weiterlesen