Sowjetische Seeflieger im Zweiten Weltkrieg über der Ostsee

Zu Beginn des Krieges verfügten die Fliegerkräfte aller sowjetischen Flotten über ca. 2720 Flugzeuge. Auf dem europäischen Territorium waren es insgesamt 1682, davon 1425 Kampfflugzeuge. Von der Zahl der Flugzeuge her gesehen eine beträchtliche Kraft, jedoch war ein Teil von ihnen nicht einsatzbereit. Nur zwölf Prozent des Gesamtbestandes waren neue Typen. Als Aufklärer flogen ältere […]

Weiterlesen

Focke-Wulf Condor – die fliegende Schönheit

Eine Tasse Kaffee im Januar 1936 am Buffet des Bahnhofs des Ortes Fortezza (Franzfeste) in Bozen sollte ungeahnte Konsequenzen für die Entwicklung der Verkehrsluftfahrt haben. Der Technische Direktor und Chefkonstrukteur der Focke-Wulf-Werke, Kurt Tank, wartete hier auf den Brenner-Express, der ihn nach einem vierwöchigen Skiurlaub wieder in die Heimat bringen sollte. Er wurde von einem […]

Weiterlesen

Geheimwaffen: Akustische Zielsuchgeräte

Der Entwickler der nachgesteuerten Fallbombe PC 1400X, „Fritz X“, Dr. Max Kramer, befasste sich ab dem Frühjahr 1943 mit einer Luft-Luft-Rakete, im damaligen Sprachgebrauch als Jägerrakete bezeichnet. Die wichtige Position von Dr. Kramer in der deutschen Luftfahrt lässt sich daran ermessen, dass diesem kleinen Flugkörper vom Reichsluftfahrtministerium eine 8-Nummer, also eine Flugzeug-Typennummer zugewiesen wurde. Fortan […]

Weiterlesen

Klemm 107 – Eleganz in Holzbauweise

Nach der Gründung eines eigenen Flugzeugwerkes im Jahr 1926 legte Hans Klemm mit den unterschiedlichsten Typen los. Es war eine schwierige Zeit und Klemm hatte zu kämpfen. Seine Kleinflugzeuge wurden nicht überall positiv aufgenommen. Aber von der Klemm 25 wurden schließlich über 600 Maschinen gebaut. Mit einer Serie von viersitzigen Reiseflugzeugen gelang ihm schließlich Anfang […]

Weiterlesen