Ausgaben

FliegerRevue X 95

FliegerRevue X 95

Sowjetische Seeflieger im Zweiten Weltkrieg über der Ostsee Die Fliegerkräfte der sowjetischen Seekriegsflotte hatten einen wesentlichen Anteil am Sieg der Sowjetunion, mussten dies aber mit einem hohen Aderlass an Personal und Technik bezahlen. Dieser Beitrag gibt einen zusammenfassenden Überblick über die Kampfhandlungen der Bomben- und Torpedofliegerkräfte der Baltischen Rotbannerflotte. Focke-Wulf Condor – die fliegende Schönheit Teil 1: die Passagiermaschinen Mit der Focke-Wulf...

Weiterlesen

FliegerRevue X 94

FliegerRevue X 94

Einmotorige Aufklärer der Alliierten Militärmissionen in Berlin Während der deutschen Teilung klärten die Militärmissionen der Westalliierten das Gebiet rund um Berlin genau auf. Der Autor war Mitglied der französischen Mission und gibt einmalige Einblicke in die damalige Tätigkeit. Iljuschin DB-3/Il-4: wichtigster sowjetischer Bomber im Zweiten Weltkrieg Mit mehr als 1500 gebauten Exemplaren ist die Iljuschin DB-3 der wichtigste Bomber der sowjetischen Fernfliegerkräfte des Zweiten...

Weiterlesen

FliegerRevue X 93

FliegerRevue X 93

Serie Geheimwaffen: Kurzstarter mit Kipprotoren Mit innovativen Projekten unter Verwendung von Kipprotoren wollte die Luftwaffe in den 1930/40er-Jahren einen Flugzeugtyp schaffen, der die Vorteile eines Hubschraubers mit denen eines Flugzeugs verbindet. Heute wird mit der V-22 Osprey ein solches Fluggerät erfolgreich eingesetzt. Fliegen mit dem Space Shuttle Das Space Shuttle steht heute für eine technische Meisterleistung an den Grenzen des Machbaren und für zwei Tragödien. Erleben Sie...

Weiterlesen

FliegerRevue X 92

FliegerRevue X 92

Bombenangriff – warum noch 1945? Selbst als es 1945 offensichtlich war, wie der Zweite Weltkrieg ausgehen würde, starteten noch große alliierte Luftflotten, um deutsche Städte zu bombardieren. Nach einem Abriss des Bombenkrieges werden die möglichen Hintergründe der letzten Angriffe vorgestellt. Space Shuttle – die Technik Das Space Shuttle ist mit einem Geschwindigkeitsbereich von 300 km/h bis 25 000 km/h das komplexeste Fluggerät aller Zeiten. Die Technik des...

Weiterlesen

FliegerRevue X 91

FliegerRevue X 91

Jagd-Segler Blohm & Voss Bv 40 Mit einer Geheimwaffe ohne Motor wollte die Luftwaffe 1943 die einfliegenden Tagbomber bekämpfen. Der schwer gepanzerte Kampfsegler Bv 40 sollte sich den Bomber dicht nähern können. Da der Pilot die Maschine liegend flog, war die Stirnfläche extrem klein. Die Flugversuche verliefen erfolgreich. Ambulanzflug am 9. November 1989 in Gefahr Am Abend des 9. November 1989 feierten die Menschen in Deutschland das Ende der Berliner Mauer. Zeitgleich bedrängten...

Weiterlesen

FliegerRevue X 89

FliegerRevue X 89

Das Erbe der Siebel-Flugzeugwerke Für den erfolgreichen Aufbau einer eigenen Luftfahrtindustrie griff man in der DDR auch auf die Kompetenz der ehemaligen Siebel-Flugzeugwerke zurück. Als Maschinen- und Apparatebau Schkeuditz trug das Werk z. B. seinen Teil zur Entwicklung des Verkehrs-Jets 152 bei. Sowjetische Jagd nach deutscher Raketentechnik 1945-1946 Wie im Flugzeugbau nutzten nach dem Zweiten Weltkrieg vor allem die Sowjetunion und die USA das Wissen deutscher Spezialisten auch im...

Weiterlesen